Responsive image
 
---
---

In der Haustür geirrt

Ein Betrunkener hat am Wochenende einer Frau in Lage einen gewaltigen Schrecken eingejagt. Sie ist nachts von Geräuschen wach geworden und bemerkte, dass sich ein fremder Mann in ihrem Haus aufhielt. Sie rief die Polizei und flüchtete. Dabei sah sie, wie der Mann ebenfalls das Haus verließ und im übernächsten Haus verschwand. Es stellte sich heraus, dass der Betrunkene sich in der Haustür geirrt hatte. Weil er die Tür nicht aufbekam, hatte er kurzerhand eine Scheibe eingeschlagen. Erst im ersten Stock merkte er, dass er da wohl falsch war und ging nach Hause. Ein Strafverfahren wurde trotzdem gegen ihn eingeleitet.