Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Inlandsgeschäft treibende Kraft

Im Kreis Lippe profitiert die Industrie momentan vor allem vom starken Inlandsgeschäft. Von Januar bis Mai stiegen die Umsätze hierzulande um mehr als vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im NRW-Durchschnitt gab es dagegen einen leichten Rückgang bei den Inlandsumsätzen, teilte die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold mit. Lippes Industrie-Unternehmen haben unterdessen auch beim Auslandsgeschäft zugelegt. Hier lag der Anstieg aber nur bei 2,4 Prozent. Die Firmen im Kreis erwirtschaften mittlerweile fast genau jeden zweiten Euro im Ausland. Besonders gut lief es zuletzt für die lippische Elektroindustrie und in der Kunststoffindustrie. Der Gesamtumsatz im Kreis lag bis Mai bei 2,4 Milliarden Euro.