Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Ins Krankenhaus gebracht

In Extertal ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 13jähriger Junge musste gestern Nachmittag schwer verletzt ins Krankenhaus.
Ein 53-Jähriger war mit seinem Bulli gegen 17.15 Uhr auf der Nordstraße unterwegs. Der Unfall ereignete sich im Bereich der Einmündung Mittelstraße. An dieser Stelle ist der Fußweg mit einer Kette begrenzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam der Junge um eine Hausecke gelaufen und sprang über die Kette direkt auf die Fahrbahn. Der Bulli konnte nicht mehr bremsen, erfasste das Kind, das dann auf die Straße schleuderte.
Markus Knoblich für Radio Lippe