Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---

Jogger-Prozess startet

Der kuriose Fall eines angeblich angeschossenen Joggers kommt in der nächsten Woche vor Gericht. Der angeklagte Lagenser hatte sich beim Hantieren mit einer illegalen Waffe selbst ins Bein geschossen.     Bei der Polizei hatte er allerdings im Januar behauptet, dass ihn beim Joggen ein Unbekannter angeschossen habe. Dadurch hatte er nach eigener Aussage einen Durchschuss des rechten Oberschenkels erlitten. Die Polizei hatte darum in einem Waldstück in Detmold-Pivitsheide mehrmals nach dem Projektil einer Waffe gesucht. Außerdem war für über eine Woche eine Mordkommission eingerichtet worden. Später gestand der Mann, dass sich beim Verpacken der Waffe ein Schuss gelöst hatte. Jetzt muss der Lagenser sich unter anderem wegen Vortäuschens einer Straftat verantworten.


Rinteln: 1.200 Liter Heizöl in Keller statt in Tank geleitet
In Rinteln hat ein Heizöl-Fahrer offenbar durch ein Versehen eine Riesen-Sauerei angerichtet. Nach Polizeiangaben verwechselte er bei einer Lieferung die Einfüllstutzen an einem Reihenhaus. Statt das...
Totes Baby in Oerlinghausen: Prozess gegen Vater startet Anfang September
Im Fall des mutmaßlich durch Misshandlungen getöteten Babys aus Oerlinghausen soll der Prozess gegen den Vater Anfang September starten. Das Landgericht hat die Anklage zur Hauptverhandlung...
Ab heute (10.07.) wieder Aufstieg und Führungen an den Externsteinen möglich
Nach 116 Tagen Corona-Zwangspause kann eines der lippischen Top-Ausflugsziele wieder öffnen. Der Aufstieg auf die Externsteine ist ab heute teilweise möglich, teilte der Landesverband Lippe mit. So...
Neuer Bußgeldkatalog ungültig: Kreis Lippe muss Tausende Strafzettel erneut prüfen
Auf die Behörden in Lippe wird wohl einiges an Zusatzarbeit zukommen: Seit Ende April galten ja zunächst einmal härtere Strafen für Raser, die sind aber zurückgenommen worden. Im Mai und Juni dieses...
Kreis Lippe: viel weniger Straftaten in der Corona-Zeit
Was für ein Rückgang – den haben selbst erfahrene Polizisten so noch nicht erlebt: In Lippe ist die Kriminalität in der Corona-Zeit um ein Viertel zurückgegangen. Und das betrifft fast alle Arten von...
Bad Salzuflen: Vermisster gefunden und zurück in Psychiatrie
Der in Bad Salzuflen vermisste Mann ist gefunden worden. Laut Polizei konnten die Beamten den psychisch kranken 30-Jährigen im Bereich des Hollensteins ausfindig machen. Er wurde wieder in eine...