Responsive image
 
---
---

Kaum Annäherung in Aspe

Die Fronten sind verhärtet. Im Streit um die geplante Schließung der Kleinschwimmhalle im Bad Salzufler Ortsteil Aspe stehen sich Befürworter und Gegner derzeit recht unversöhnlich gegenüber.

Eltern, Schulvertreter und Sportvereine wollen die Schwimmhalle unbedingt erhalten. Ebenso die Bunte Liste und die Freien Wähler Bad Salzuflen. CDU, SPD und FDP hingegen möchten das Wasser ablassen. Das wurde nochmals bei einer Podiumsdiskussion deutlich. Die Linie der Politik: Die Argumente der Eltern gegen die Schließung seien verständlich. Allerdings könne der Schwimmunterricht auch im Lohfeld stattfinden, eine Hallensanierung in Aspe sei finanziell nicht drin.