Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---

Kein Ende in Sicht

Der Streik an der lippischen Nervenklinik Dr. Spernau in Bad Salzuflen nimmt kein Ende. Die Gewerkschaft ver.di will den Arbeitskampf auch nach 10 Wochen Ausstand fortsetzen.

Denn laut ver.di hat Klinikchef Alexander Spernau nach wie vor kein Interesse an Tarifverhandlungen. In den vergangenen Wochen seien die Mitarbeiter dauerhaft im Streik gewesen. Ver.di will die Taktik jetzt ändern. Denn die Gewerkschaft will verhindern, dass Spernau durch das von ihr gezahlte Streikgeld Lohnkosten spart und zudem bequem Renovierungsarbeiten angehen kann. Künftig sollen die Mitarbeiter unregelmäßig die Arbeit nieder legen, um den Druck zu erhöhen. Matthias Lehmann, Radio Lippe.


Rinteln: 1.200 Liter Heizöl in Keller statt in Tank geleitet
In Rinteln hat ein Heizöl-Fahrer offenbar durch ein Versehen eine Riesen-Sauerei angerichtet. Nach Polizeiangaben verwechselte er bei einer Lieferung die Einfüllstutzen an einem Reihenhaus. Statt das...
Totes Baby in Oerlinghausen: Prozess gegen Vater startet Anfang September
Im Fall des mutmaßlich durch Misshandlungen getöteten Babys aus Oerlinghausen soll der Prozess gegen den Vater Anfang September starten. Das Landgericht hat die Anklage zur Hauptverhandlung...
Ab heute (10.07.) wieder Aufstieg und Führungen an den Externsteinen möglich
Nach 116 Tagen Corona-Zwangspause kann eines der lippischen Top-Ausflugsziele wieder öffnen. Der Aufstieg auf die Externsteine ist ab heute teilweise möglich, teilte der Landesverband Lippe mit. So...
Neuer Bußgeldkatalog ungültig: Kreis Lippe muss Tausende Strafzettel erneut prüfen
Auf die Behörden in Lippe wird wohl einiges an Zusatzarbeit zukommen: Seit Ende April galten ja zunächst einmal härtere Strafen für Raser, die sind aber zurückgenommen worden. Im Mai und Juni dieses...
Kreis Lippe: viel weniger Straftaten in der Corona-Zeit
Was für ein Rückgang – den haben selbst erfahrene Polizisten so noch nicht erlebt: In Lippe ist die Kriminalität in der Corona-Zeit um ein Viertel zurückgegangen. Und das betrifft fast alle Arten von...
Bad Salzuflen: Vermisster gefunden und zurück in Psychiatrie
Der in Bad Salzuflen vermisste Mann ist gefunden worden. Laut Polizei konnten die Beamten den psychisch kranken 30-Jährigen im Bereich des Hollensteins ausfindig machen. Er wurde wieder in eine...