Responsive image
 
---
---

Kein Glanz bei Glunz

Die Glunz AG in Horn-Bad Meinberg hat auch 2009 rote Zahlen geschrieben. Seit Ende 2007 spürt die Nachfolge-Firma von Hornitex die Auswirkungen der Wirtschaftskrise:

Nach 500 Millionen Euro in 2008 hat Glunz 2009 nur noch 475 Millionen Euro umgesetzt und plant in diesem Jahr mit derselben Umsatzgröße. 480 Mitarbeiter arbeiten heute noch in Horn, bei der Übernahme des Unternehmens waren es 780. Vorstand Lutz Fissenewert sieht Glunz trotzdem als Garant für Arbeitsplätze im Land. Horn nennt er als heimlichen Hauptsitz der Glunz AG.