Responsive image
 
---
---

Keine Spur nach Fund von Babyleiche

Zwei Monate nach dem Fund einer Babyleiche in der Weser bei Bad Oeynhausen sind die Ermittler der Kripo noch nicht weiter. Weil eine Spur fehlt, stellen sie die Ermittlungen womöglich schon bald ein.

Ein Angler hatte das tote Mädchen Anfang Juli am Weserufer bei Bad Oeynhausen gefunden. Das Kind war erst wenige Tage alt und nach der Geburt getötet worden. Die Mordkommission warte zwar noch auf Laborergebnisse, aber auch davon erhoffen sich die Ermittler nicht viel, sagte ein Polizeisprecher. Außerdem prüfen die Fahnder noch einige wenige Hinweise.
Volker Müller-Ulrich für Radio Lippe