Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Keine weiteren Ansteckungen

In Lippes Nachbarschaft geben die Behörden Teilentwarnung: Im Landkreis Schaumburg bleibt es vorerst bei einem bestätigten Fall von Schweinegrippe.

Drei weitere Verdachtsfälle waren Anfang der Woche bekannt geworden. Sie hätten sich aber nicht bestätigt, sagte ein Sprecher des Landkreises Schaumburg. Somit ist ein Patient aus Rinteln der momentan einzige, der sich mit dem Schweinegruppe-Virus infiziert hat. Seine Frau hat er bisher nicht angesteckt. Das Ehepaar war von einer Reise in die Dominikanische Republik zurückgekehrt. Der Mann ist zuhause in Quarantäne, sein Zustand gilt als stabil.

Hannah Thees, Radio Lippe