Responsive image
 
---
---

Keine zentrale Mensa im Schulzentrum Oerlinghausen

Die Schulen im Schulzentrum in Oerlinghausen sind sich einig: Sie haben sich für schuleigene Mensen ausgesprochen. Als Gründe nannten sie die Aufsichtspflicht und die Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern. Die Stadt hatte die Schulleiter befragt, ob sie eine zentrale Mensa bevorzugen würden. Die hätte dann auch für andere Anlässe genutzt werden können. Für das Gymnasium wurde bereits ein Plan erstellt. Bekäme die Stadt Fördermittel, müsste sie für eine Mensa noch 100.000 Euro zahlen.