Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Kind ertrunken: Prozess startet später

Der Prozess gegen den Leiter eines Schwimmkurses wird wohl erst im kommenden Jahr starten. Das meldet das Westfalen-Blatt. Im Januar war ein sechsjähriges Kind aus Kalletal in einem Hallenbad in Bad Oeynhausen ertrunken.

Der Prozess gegen den Leiter des Schwimmkurses sollte eigentlich noch im Dezember losgehen, gegenüber der Zeitung hieß es vom Amtsgericht Bad Oeynhausen aber, dass die Nebenkläger da keine Zeit hätten. Deshalb versuche man jetzt, einen neuen Termin zu finden. Der Sechsjährige war während des Schwimmunterrichts leblos auf dem Boden eines Beckens gefunden worden. Trotz aller Rettungsmaßnahmen starb das Kind im Krankenhaus. Der Schwimmlehrer ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.