Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Kinder Opfer von fremdenfeindlichem Angriff

Nach einem fremdenfeindlichen Übergriff in der Oerlinghauser Innenstadt sucht die Polizei nach Zeugen. Unbekannte hatten am Montag zwei farbige Kinder bespuckt, geschlagen und als Neger beschimpft.

Die beiden 9jährigen Opfer aus Bad Essen waren im Rahmen einer Klassenfahrt in Oerlinghausen. Sie nahmen an einer Stadtrallye teil. Die drei Täter sind zwischen 13 und 14 Jahre alt und blond. Einer hatte auffallend lange Haare.  Ein weiterer war mit einem rot weißen T-Shirt bekleidet und trug ein weißes Basecap. Nach Aussage der Kinder soll einer der Jugendlichen Jan heißen. Matthias Lehmann, Radio Lippe.