Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---

Kirche spricht über Geld

In Lemgo kommt heute die Herbstsynode der Lippischen Landeskirche zusammen. Das Kirchenparlament will unter anderem über den Haushalt 2009 beraten.

Die Lippische Landeskirche wird im kommenden Jahr gut eine  Million Euro weniger an Kirchensteuer einnehmen. Schon im Vorfeld der Synode wurde deutlich, dass die Landeskirche an ihr Erspartes muss. 1,5 Millionen Euro sollen aus der Rücklage in den kommenden Haushalt fließen. Heute und morgen werden sich die Kirchenvertreter neben den Haushaltsberatungen auch mit einem Beschluss zur Afghanistanpolitik des Bundes beschäftigen. Matthias Lehmann, Radio Lippe.


Corona-Tests bei Arminia Bielefeld laufen
Auch wenn der Spielbetrieb noch gar nicht losgegangen ist, dürfte bei Arminia Bielefeld schon leichte Nervosität herrschen: Da laufen aktuell noch die Corona-Tests. Zwei negative Testreihen sind...
Masken-Verbot bei Demo in Lage sorgt für Empörung
Wegen eines Masken-Verbots bei einer Demo in Lage erntet die Polizei Kritik. Mehr als 250 Menschen hatten am Wochenende anlässlich eines Treffens des AfD-Landesverbands gegen die Partei demonstriert –...
Polizei warnt vor Giftködern in Extertal
Giftköder. Das Wort kam in letzter Zeit wieder häufiger in den Pressemitteilungen der lippischen Polizei vor. Ende vergangener Woche ist eventuell ein Schäferhund in Extertal durch einen solchen Köder...
Labor Krone in Bad Salzuflen rechnet mit Test-Ansturm zum Schulstart
Das Labor Krone in Bad Salzuflen kann sich momentan wieder mit Corona-Tests für die breite Masse beschäftigen. Zuletzt war das Arbeitspensum in dem Labor noch einmal deutlich angestiegen, weil man...
Lagenser muss wegen Kindesmissbrauchs ins Gefängnis
Ein 25-jähriger Lagenser muss wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern für drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Er hatte sich an den zur Tatzeit sechs und zehn Jahre alten Töchtern seiner...
Corona: sieben weitere Infektionen in Lippe
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 801 bestätigte Coronafälle, damit sind sieben weitere Infektionen bekannt. 744 Personen sind wieder genesen. 30 Personen sind verstorben. Aktuell sind 27 Personen in...