Responsive image
 
---
---

Kirchengemeinde Horn muss verkaufen

In der Kasse der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Horn in Horn-Bad Meinberg klafft ein großes Loch von jährlich 40.000 Euro. Die Gemeinde will deshalb ihre Immobilie Kirchstraße 5 verkaufen.

Die Gemeinde will damit frühzeitig handeln. Mit den Rücklagen könne sie das Minus noch höchstens zehn Jahre ausgleichen. Der Verkauf der anderen drei Immobilien in der Kirchstraße komme aber nicht in Frage. Vor einigen Jahren hatte die Gemeinde bereits die Altentagesstätte auf der Moorlage aufgegeben. Jetzt will sie die Räumlichkeiten wieder anmieten, um dort das Pastorenbüro, die Horner Ausgabestelle der Detmolder Tafel und eine Selbsthilfegruppe unterzubringen.

Hannah Thees, Radio Lippe