Responsive image
 
---
---

Kirchengemeinde zieht vor Gericht

Im Streit um den Denkmalschutz klagt die Kirchengemeinde in Augustdorf gegen einen Bescheid der Bezirksregierung Detmold. Die möchte die katholische Kirche „Maria Königin des Friedens“ unter Denkmalschutz stellen. Die Bezirksregierung hat auf Bitten des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe der Eintragung der Kirche in die Landes-Denkmalliste zugestimmt. Maria Königin des Friedens sei die erste katholische Militärkirche, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurde. Das Erzbistum Paderborn sehe die Denkmalwürdigkeit des Gebäudes allerdings nicht ein, erklärte ein Sprecher der Bezirksregierung auf Radio Lippe-Nachfrage. Beide Parteien treffen sich am kommenden Donnerstag vor dem Mindener Verwaltungsgericht.