Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

Kleine Gärten - großer Ärger

Nach mehr als 30 Jahren verschwinden die Kleingärten an der B239 in Bad Salzuflen. Die Stadt wird sie nicht mehr dulden, die Pächter müssen die Ackerflächen räumen. Besitzer der Grundstücke ist der Landesverband Lippe, der die Parzellen an etwa 18 Pächter vergeben hat. „Wir musste aber einsehen, dass diese Nutzung planungsrechtlich nicht zulässig ist", sagte ein Sprecher des Landesverbands im Radio Lippe-Interview. Nach der Ernte 2009 wird der Landesverband den Pächtern wahrscheinlich zum Oktober kündigen. Neue Grundstücke stehen ihnen nicht zur Verfügung.
Berry Vitusek, Radio Lippe