Responsive image
 
---
---

Klinikum hält an Zivis fest

Das Klinikum Lippe sieht die von der Bundesregierung geplante Verkürzung des Zivildienstes auf sechs Monate gelassen. Eine Abschaffung der Zivis ist dort kein Thema. Natürlich haben wir uns keine Verkürzung der Dienstzeit gewünscht, sagte Bernhard Pohl vom Klinikum Lippe im Radio Lippe Interview. Die Zivis im Klinikum werden hauptsächlich in der Pflege eingesetzt und sind dort immens wichtig. Deshalb versuche man auch weiterhin, lippeweit alle 54 Stellen zu besetzen, so Pohl weiter. Nichts desto trotz sei die effektive Anwesenheitszeit der Zivis durch Lehrgänge und Urlaub extrem eingeschränkt.