Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Knotenpunkt wird einspurig

Baustellenschwerpunkt unter den lippischen Straßen bleibt momentan die Bielefelder Straße in Detmold. An der viel befahrenen Kreuzung mit der Heidenoldendorfer und der Hiddeser Straße geht es ab heute mal wieder nur einspurig weiter, außerdem kommen ab heute Arbeiten am Radweg neben der Straße dazu. An der neuralgischen Kreuzung wird eine Baustellenampel die nächsten drei Wochen den Verkehr regeln. Dadurch soll sich die Bauzeit da insgesamt deutlich verkürzen. Für Autofahrer gilt: wenn möglich großräumig umfahren. Außerdem wird an der Bielefelder Straße ab heute zwischen Pivitsheide und Heidenoldendorf das Tempo für Autofahrer gedrosselt. Die nächsten sechs Wochen wird der Geh- und Radweg neben der Fahrbahn erneuert, für Autos geht es auf Behelfsspuren an der Baustelle vorbei. Der Weg soll auf fast zwei Kilometern asphaltiert werden, bislang liegen da noch Betonplatten.