Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Kraft in Oerlinghausen

In Oerlinghausen ist die NRW Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in den Bundeswahlkampf eingestiegen. Sie sprach am Dienstag mit Bürgern und besuchte unter anderem die Hanning Elektro-Werke. Hannelore Kraft kam direkt aus ihrem Sauerlandurlaub nach Oerlinghausen. Für sie sei Lippe nicht das Ende von NRW, sondern der Anfang des Bundeslandes, sagte die Ministerpräsidentin im Radio Lippe Gespräch. Zu ihren großen Themen gehört der Geheimdienst-Abhörskandal. Dabei forderte sie die Bundesregierung auf, konkrete Maßnahmen für den Schutz der Bürger und der Wirtschaft zu ergreifen. Bis September hat die Landesmutter noch 100 Wahlkampf-Termine vor der Brust.