Responsive image
 
---
---

Kreis gibt grünes Licht

Das Lange Hickhack um das Römertagegelände in Augustdorf ist nun doch bald Geschichte. Der Kreis hat die Aufschüttung eines Erdwalls am Friedhof per Dringlichkeitsbeschluss genehmigt.

Genau dagegen hatte zuvor der Landschaftsbeirat sein Veto eingelegt. Das grüne Licht aus dem Kreishaus ist für die Gemeinde gleichzeitig kostengünstig. Ein Unternehmer hatte angeboten, die übrig gebliebene Erde auf dem Gelände für 8.000 Euro zusammenzuschieben. Das Angebot galt aber nur für eine bestimmte Zeit. Danach hätte das Ganze 42.500 Euro mehr gekostet. Nach jetzigem Stand können die Arbeiten aber in der kommenden Woche fertig sein. Volker Müller-Ulrich, Radio Lippe.