Responsive image
 
---
---

Kreisverkehrswacht will höhere Bußgelder für Raser

Die Kreis-Verkehrswacht Lippe begrüßt die Forderung von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius nach deutlich höheren Bußgeldern für Raser. Die vorgeschlagenen 1.000 Euro seien aber deutlich zu hoch angesetzt, so ein Sprecher im Radio Lippe-Gespräch. Die bisherigen Strafen seien allerdings auch zu lasch, das schrecke niemanden ab. Die lippische Kreisverkerhrswacht ist für eine Erhöhung der Strafen auf das Niveau anderer EU-Länder. Anders könne man die Menschen nicht erreichen.