Responsive image
 
---
---

Lärmampeln weiter gefragt

Die Lärmampeln an Detmolder Grundschulen werden auch zwei Jahren nach Auslieferung noch rege eingesetzt. Auch im dritten Schuljahr sind die Anlagen noch zu 100 Prozent in Betrieb.
Alle 14 Grundschulen sind noch einmal nach Umgang mit den Lärmampeln befragt worden. Mehr als 90 Prozent setzen die Ampeln nur bei Bedarf ein, weil eine ungezielte Anwendung nicht sonderlich erfolgversprechend sei. Außerdem gaben knapp 90 Prozent der Lehrer an, dass sich die Lernatmosphäre durch den Einsatz verbessert habe. Bei den Kindern sagten sogar mehr als 90 Prozent, dass sie die Geräte gut finden.
Frank Schröder, Radio Lippe