Responsive image
 
---
---

Landestheater macht Verlust von 100.000 Euro

Das Landestheater Detmold erwartet für das Geschäftsjahr 2008/2009 einen Verlust von etwas mehr als 100.000 Euro. Das sehen die aktuellen Zahlen vor, die die Gesellschafterversammlung beschlossen hat.

Die Zahlen machen deutlich, dass ein Theater ohne Geld vom Staat nicht leben kann. Bei den Einnahmen von insgesamt gut 17,5 Millionen Euro stammen gerade mal knapp 3 Millionen aus Eintrittsgeldern. Bei den Ausgaben entfällt der Löwenanteil auf das Personal: Etwas mehr als 14 Millionen Euro überweist das Theater an Gehältern. Das Minus im Plan will das Landestheater Detmold durch Einsparungen wieder reinholen. Teja Adams für Radio Lippe