Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Landesverband wird umgekrempelt

Der Landesverband Lippe soll schon sehr bald einen neuen Vorsteher bekommen. CDU und Bündnisgrüne in der Verbandsversammlung wollen die Stelle schnell ausschreiben und für acht Jahre besetzen.
Der neue Verbandsvorsteher wäre dann Wahlbeamter und rechtlich vom Status her mit einem Beigeordneten zu vergleichen, so die beiden Fraktionen. Der Vorsteher würde parallel zum beurlaubten Joachim Bünemann installiert. Wie das gegen ihn laufende Disziplinarverfahren ausgeht, soll keine Rolle spielen. Ziel ist, den Landesverband rasch wieder hauptamtlich leiten zu lassen. Derzeit fungiert Hans-Joachim Niehage ehrenamtlich als Vorsteher.
Hannah Thees für Radio Lippe