Responsive image
 
---
---

Lippe muß weniger an LWL zahlen

Die Landkreise und die Städte in Westfalen-Lippe sollen im kommenden Jahr einen geringen Mitgliedsbeitrag zahlen. Dieser Vorschlag kam vom  Landschaftsverband Westfalen Lippe  

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe will die Umlage für Sozial- und Kulturaufgaben senken. Der Hebesatz wird demnach bei 14,9 Prozent liegen. Das ist möglich, weil die Konjunktur zu mehr Steuereinnahmen in anderen Bereichen geführt hat. Über den Vorschlag muss bis März das Westfalenparlament entscheiden. Wird der Vorschlag angenommen sinkt die Umlage seit 2002 erstmals wieder unter 15 Prozent.
Markus Knoblich für Radio Lippe.