Responsive image
 
---
---

Lipper künftig schneller im Netz

In acht lippischen Ortschaften wird aus ISDN bald DSL. Der Kreis und die Telekom haben heute einen Kooperationsvertrag über den Internet-Ausbau unterschrieben. Der sieht vor, dass die Telekom bis spätestens Mitte 2011 alle Leitungen verlegt hat. Der Kreis investiert eine Million Euro aus dem Konjunkturpaket. Zahlreiche Ortsvorsteher hatten immer wieder über Standortnachteile geklagt. Die Telekom hat zugesagt, möglichst schnell mit den Arbeiten zu beginnen. Der Netzausbau sei eine Investition in Zukunft.