Responsive image
 
---
---

Lipperlandhalle Thema im Kreistag

Der Kreistag beschäftigt sich am Nachmittag unter anderem mit der Finanzspritze für die Lipperlandhalle. Die SPD hatte die Ausgabe von 500tausend Euro im Vorfeld heftig kritisiert , Landrat Friedel Heuwinkel verteidigte die Zahlung als normalen Vorgang, der lediglich die gestiegene Nutzung der Halle widerspiegelt.

SPD Kreistagsfraktionschef Kurt Kalkreuter hatte dem Landrat vorgeworfen, dass sein Privatisierungsmodell gescheitert sei. Zustimmen wollen die Sozialdemokraten heute aber trotzdem. Das werden sie wohl bei einem anderen Tagesordnungspunkt nicht tun. Der Kreistag will den Fonds „Bundeswehrstiftung Lippe“ auf den Weg bringen. Damit will Landrat Friedel Heuwinkel erreichen, das der Kreis seine Verbundenheit mit dem Bundeswehrstandort nachhaltig zum Ausdruck bringt.