Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Lippische Erwartungen

Vor dem heutigen Flüchtlingsgipfel von Bund und Ländern sind die Erwartungen in Lippe eindeutig. Beispielsweise der Vorsitzende der Bürgermeisterkonferenz, Ulrich Knorr, fordert, dass der Bund längst versprochene Hilfen für die Kommunen auch Realität werden lässt. Auch Lippes Landrat Friedel Heuwinkel verlangt mehr Unterstützung der Kommunen, allerdings nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch, was die Rahmenbedingungen für den Umgang mit Flüchtlingen angeht. Die lippischen Landtagsabgeordneten Dr. Dennis Maelzer und Jürgen Berghahn erwarten, dass der Bund die Flüchtlingshilfe endlich als SEINE Aufgabe erkennt und vor allem kurzfristig Hilfen bereitstellt. Angebote für nächstes Jahr nützten den vielen Ehrenamtlichen im Kreis nichts, heißt es.