Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Lippischer Arbeitsmarkt fast unverändert

Der Juni hat auf dem lippischen Arbeitsmarkt nur wenig Bewegung gebracht. Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl der Arbeitslosen um etwa 100 auf gut 12.300. Die Arbeitslosenquote liegt jetzt nach Angaben der Detmolder Agentur für Arbeit bei 6,8 Prozent. Die Sommerlaune auf dem lippischen Arbeitsmarkt hält an, bilanziert Agenturchef Heinz Thiele. Mit deutlich spürbaren Veränderungen rechnet er aber erst nach Ende der Sommerferien, weil die Unternehmen dann einen höheren Personalbedarf haben. Außerdem beginnen viele Ausbildungsgänge erst im August oder September. Unter den Arbeitslosen sind aktuell auch 2.700 Ausländer. Durch den Flüchtlingszuzug ist diese Zahl im Vergleich zum Vorjahr relativ deutlich gestiegen.