Responsive image
 
---
---

Maelzer gegen schwarz-rot

Der lippische SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer hat sich klar gegen eine große Koalition im Bundestag ausgesprochen. Zugleich forderte Maelzer einen Mitgliederentscheid über den Koalitionskurs seiner Partei.

Ein Bündnis der großen Parteien stärke vor allem die extremen Ränder in der Politik – für die Demokratie sei das nicht gut. Maelzer sprach sich gleichzeitig auch gegen ein Bündnis aus SPD, Grünen und Linken aus. Das habe man vor der Wahl kategorisch ausgeschlossen und das müsse man dann auch einhalten. Er rät der Bundes-SPD, weniger auf Minister-Posten zu schielen. Stattdessen würde es die Glaubwürdigkeit der SPD stärken, wenn sie aus der Opposition heraus beispielsweise Mehrheiten für den gesetzlichen Mindestlohn organisiere.