Responsive image
 
---
---

Mann aus Herford fährt 40 Jahre lang ohne Führerschein Auto

Ein Mann aus Enger im Kreis Herford ist die letzten 40 Jahre ruhigen Gewissens Auto gefahren – soweit so gut, allerdings ist dem 60-Jährigen auch vor 40 Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden.

Und nach vier Jahrzehnten ist das jetzt auch aufgefallen, er geriet in Bielefeld nämlich in eine Verkehrskontrolle. Künftig wolle er dann doch aufs Autofahren verzichten, sagte er den Beamten. Eine Anzeige gab’s trotzdem.