Responsive image
 
---
---

Mehr Fälschungen beschlagnahmt

Beim Zoll in Bielefeld landen immer mehr Pakete mit gefälschten Produkten. Bei den Fälschungen handelt es sich überwiegend um Turnschuhe, Handys und Uhren, die aus Nicht-EU-Ländern kommen. Das liege vor allem am Online-Handel, der den Zollbeamten jetzt kurz vor Weihnachten noch mal mehr Arbeit beschert, heißt es vom Bielefelder Zoll. Der Wert der beschlagnahmten Produkte belief sich im vergangenen Jahr auf rund 224.000 Euro. Der Bielefelder Zoll ist unter anderem für Ostwestfalen und Lippe verantwortlich.