Responsive image
 
---
---

Mehr Lohn, geringer Gewinn

Der Tarifabschluss für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern stellt das Klinikum Lippe vor ein Problem. Die höheren Lohnkosten stehen in starkem Gegensatz zu den relativ geringen Gewinnzuwächsen der Klinik.  

Denn der Gewinn des Klinikums steigt in diesem Jahr gesetzlich geregelt um etwa 0,6 Prozent, sagt der stellvertretende Geschäftsführer des Klinikums Lippe, Ulrich Herzog. Die Folge: Es müsse weiter rationalisiert werden. Eventuell gebe es künftig nicht mehr alle Gesundheitsleistungen an allen Standorten. Ulrich Herzog hat Verständnis für die Lohnforderungen der Ärzte. Er sieht den Gesetzgeber in der Pflicht, die Rahmenbedingungen zu verändern.
Matthias Lehmann für Radio Lippe.