Responsive image
 
---
---

Mehr Wald, mehr Äcker, mehr Erholung

In Lippe gibt es immer mehr Erholungsflächen. Das geht aus einem Vergleich des Statistischen Landesamtes für die vergangenen zehn Jahre hervor.

Waren am 1. Januar 1999 noch gut 1.430 Hektar Erholungsfläche im Kreis Lippe vorhanden, so waren es zu Jahresbeginn 2009 schon 1.980. Was überraschend wirkt: Innerhalb dieses Zeitraums legte das Kreisgebiet auch an Wald- und Landwirtschaftsfläche deutlich zu, und zwar um mehr als 1.000 beziehungsweise 3.500 Hektar. Mit der landwirtschaftlichen Entwicklung zeigt Lippe einen anderen Trend als das Land NRW.

Christian Spönemann, Radio Lippe