Responsive image
 
---
---

Mehr Züge zwischen Lemgo und Lage?

Lemgos Bürgermeister Dr. Rainer Austermann unterstützt den Vorschlag der FDP zur Erweiterung des Abendfahrplans. Im Haupt- und Finanzausschuss teilte Austermann mit, den zuständigen Verkehrsverbund OWL anzuschreiben.

Die FDP hatte vorgeschlagen, die Züge zwischen Lemgo und Lage abends länger fahren zu lassen. Derzeit macht der letzte Zug um kurz vor 21 Uhr Halt in Lemgo. Künftig könnte auch noch jeweils um 21.31 Uhr und 22.31 Uhr ein Zug nach Lage fahren, wo Bahnkunden Anschluss nach Bielefeld bzw. Detmold hätten. Die Stadt Lemgo will dafür die technischen und finanziellen Bedingungen prüfen. Der Verkehrsverbund OWL hat aber auch noch ein Wort mitzureden.

Arne Heger, Radio Lippe