Responsive image
 
---
---

Mehrere Unfälle mit gestohlenem Auto

Die Polizei in Lippe hat eine 22-jährige Detmolderin festgenommen. Sie war von Passanten nach einem Unfall in Detmold-Heidenoldendorf festgehalten worden, weil sie flüchten wollte. Die Ermittlungen ergaben, dass die Frau das Auto mit dem sie den Unfall gebaut hat, vorher von einem Firmengelände an der Palaistraße in Detmold gestohlen haben muss. Wenig später baute sie dann wahrscheinlich einen ersten Unfall. Sie nahm mit dem Opel Tigra einer Autofahrerin am Plantagenweg die Vorfahrt. Die Ford-Fahrerin wollte noch ausweichen, stieß aber sowohl mit dem Opel als auch noch mit einen ihr entgegenkommenden Auto zusammen. Die Spuren an dem Auto lassen außerdem vermuten, dass es noch einen dritten Unfall gegeben haben könnte. Hierfür sucht die Polizei noch Zeugen. Die mutmaßliche Diebin stand nach Polizeiangaben wahrscheinlich unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.