Responsive image
 
---
---

Miese Tricks in Extertal

In Extertal versucht eine Firma offenbar, aus dem verseuchten Trinkwasser Kapital zu schlagen. Bürgermeister Hans Hoppenberg sagte im Radio Lippe-Interview, vor allem ältere Mitbürger seien Ziel unseriöser Angebote.
So rufe die Firma bei den Menschen mit dem Angebot an, das Trinkwasser zu testen. Dahinter steckt aber ein anderes Ziel: In Wahrheit will das Unternehmen Filtersysteme fürs Trinkwasser verkaufen. Das sei aber nicht nötig, sagte Hoppenberg weiter. Denn das Trinkwasser sei grundsätzlich einwandfrei. Das habe ein Hygieneinstitut bestätigt. Die Kripo ist über den Fall informiert. Jüngere Familienangehörige sollten vor allem ihre Eltern über die Masche dieser Firma informieren, um unnötige Kosten zu vermeiden.
Frank Schröder für Radio Lippe.