Responsive image
 
---
---

Millionen für Lippe

Der Kreis Lippe bekommt im übernächsten Jahr zusätzlich fast sechs Millionen Euro aus der Umsatzsteuer. Das geht aus einer neuen Berechnung des Bundes hervor, teilte der lippische Bundestagsabgeordnete Christian Haase mit. Den größten Teil der Mittel bekommen Detmold, Bad Salzuflen und Lemgo mit Summen zwischen gut 800.000 und 1,6 Millionen Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Dörentrup bekommt dagegen als kleinste Kommune etwa 70.000 Euro. Laut Haase werden die Kreise in Deutschland außerdem mit einer Milliarde Euro bei den Sozialausgaben entlastet. Im März hatte das Bundeskabinett beschlossen, die Soforthilfe für finanzschwache Kommunen für das übernächste Jahr um 1,5 Milliarden Euro zu erhöhen.