Responsive image
 
---
---

Millionenschaden in Brake

Foto: www.metz-luftbilder.de

Mehr Fotos finden Sie HIER.

Am Nachmittag gegen 14 Uhr ist in einer Möbelfirma in Lemgo-Brake ein Großfeuer ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr ist der Brand unter anderem durch Staub- und Lackreste im Dachboden des Betriebs ausgelöst worden.
Nach Einschätzung des Einsatzleiters der Lemgoer Feuerwehr, Klaus Wegener, geht der Sachschaden in die Millionen. Menschen kamen bislang nicht zu Schaden. Allein von der Lemgoer Feuerwehr waren über 100 Einsatzkräfte vor Ort. Bis in die Nacht werden die restlichen Löscharbeiten  andauern. Die linke Seite des 65 Meter langen Gebäudes war nicht mehr zu retten. Der rechte Teil konnte geschützt werden. Messungen der Feuerwehr ergaben: Giftige Stoffe wurden bei dem Brand nicht freigesetzt.
Matthias Lehmann für Radio Lippe