Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Mindestens 10 Euro sind Pflicht

Seit diesem Monat gilt für die Gerüstbauer im Kreis Lippe ein Mindestlohn von 10 Euro pro Stunde. Darauf weist die Gewerkschaft IG-Bau hin. Chefs, die weniger bezahlen, machen sich strafbar, heißt es. Die Gewerkschaft rät den Beschäftigten, ihre Lohnabrechnung zu kontrollieren. Der Tariflohn für Gerüstbauer liege bei knapp 14 Euro pro Stunde. Dieser gelte für Gewerkschaftsmitglieder, die in einem Betrieb arbeiten, der an den Tarifvertrag gebunden ist.