Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Minus wird geringer

Das Minus in der Kasse der Gemeinde Kalletal fällt dieses Jahr etwas geringer aus als erwartet. Nach Angaben von Bürgermeister Mario Hecker steht unterm Strich ein Defizit von 1,6 Millionen Euro und damit 300.000 Euro weniger als befürchtet. Der Gemeinderat hat den Etatplan am Abend verabschiedet. Trotz einiger Einsparungen machen Kalletal wie auch den anderen Kommunen in Lippe die hohen Pflichtausgaben zu schaffen. Dazu gehört vor allem die Kreisumlage. Außerdem gibt es weniger Zuschüsse vom Land. Kalletal muss die Grundsteuern in diesem Jahr weiter anheben. Die Gemeinde will weiter in die Sporthallen, das Schulzentrum in Hohenhausen und den dortigen Sportplatz investieren.