Responsive image
 
---
---

Möglicherweise empfindliche Rückzahlung

Der Stadt Barntrup steht möglicherweise eine unbequeme Rückzahlung von Fördermitteln bevor. Sollte es weiterhin nur eine Gruppe in der offenen Ganztagsgrundschule geben, muss sie 100.000 Euro zurück ans Land überweisen.

Das hat Bürgermeister Herbert Dahle den Politikern im Schulausschuss deutlich gemacht. Für das laufende Jahr habe er noch einen Aufschub erreichen können. Hintergrund sind die Anmeldezahlen für den Ganztag in Alverdissen. Dort käme die für die Fördermittel nötige zweite Gruppe in der Stadt nicht zustande, denn viele Eltern lassen ihre Kinder nur bis 13 Uhr betreuen. Dieses Programm laufe aber aus. Die Stadt hofft, dass sich viele Eltern deshalb doch für den Ganztag entscheiden. Die Politik soll dazu beispielsweise flexible Betreuungszeiten im Ganztag prüfen. Frank Schröder für Radio Lippe