Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Motiv noch offen

Nach der Gewalttat in Horn stehen weitere Ermittlungen an. Als Tatverdächtiger für den Tod eines 51-Jährigen sitzt seit gestern ein 18 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft.

Der zuständige Haftrichter hatte Haftbefehl erlassen. Zuvor hatte der 18-Jährige aus Horn in Vernehmungen gestanden, am frühen Ostersonntag den 51-Jährigen in dessen Wohnung erschlagen zu haben. Zudem fanden Polizisten in der Wohnung des Verdächtigen Gegenstände, die eindeutig auf eine Tatbeteiligung schließen lassen. Zu klären ist allerdings noch, warum er sein Opfer erschlagen haben soll. Auch zur Tatwaffe fehlen noch Antworten.