Responsive image
 
---
---

Nationalpark: neues Gutachten

Ein Nationalpark im Teutoburger Wald lohnt sich. Das ist das Ergebnis des zweiten Gutachtens der Beraterfirma Roland Berger, das der Kreis Lippe in Auftrag gegeben hat. Nach dem ersten Gutachten 2010 hat das Neue nun vor allem die Auswirkungen auf die lippische Holzindustrie unter die Lupe genommen. Dort sieht man die Nationalparkpläne mit Besorgnis, sagen die Gutachter. Trotzdem ist das Fazit der Untersuchung, dass ein Park sich auszahlt und mehr Arbeitsplätze schaffen wird, als durch ihn vernichtet werden. Lippes Landrat Friedel Heuwinkel hofft, dass das neue Gutachten dazu beiträgt, die Diskussion um den Nationalpark von der aufgeheizten emotionalen Ebene zurück in die Sachlichkeit zu holen. Heute Abend um 19.30 Uhr wird im Kreishaus in Detmold das Gutachten der Öffentlichkeit vorgestellt.