Responsive image
 
---
---

OWL's Arbeitslosenquote deutlich unterm NRW-Schnitt

In Ostwestfalen-Lippe ist die Arbeitslosigkeit im Oktober stärker zurückgegangen als im Landesschnitt. Hier bei uns in der Region haben aktuell gut 55.600 Menschen keinen Job. Das sind fast 1.800 weniger als im September.

Lippe steuert ein Minus von knapp 400 Arbeitslosen zu der Entwicklung bei, teilte die Agentur für Arbeit in Detmold mit. Demnach haben zuletzt vor allem Jugendliche und Ausländer vom Herbstaufschwung auf dem Arbeitsmarkt profitiert. Zurückgegangen sind die Zahlen aber auch bei den Langzeitarbeitslosen und bei den Arbeitssuchenden über 50. Durchschnittlich liegt die Arbeitslosenquote mittlerweile in OWL bei fünf Prozent und damit deutlich unter dem Landesschnitt.