Responsive image
 
---
---

Pferde gingen durch

In Blomberg sind am Nachmittag die Pferde einer Kutsche durchgegangen. Zwei Mitfahrer und der Kutscher erlitten Verletzungen.

Bei einer Stadtrundfahrt waren die Tiere kurz vor der Durchfahrt zum Niederntor aus ungeklärter Ursache in Panik geraten. Der Kutscher konnte das Gespann nicht zum Halten bringen. Die Kutsche prallte gegen eine Steinmauer. Aber auch dadurch kam sie nicht zum Stehen. Eine Mitfahrerin sprang ab. In einer Kurve kippte die Kutsche auf die Seite. Die Pferde liefen aber immer noch weiter. Auch der Kutscher sprang nun ab. An der Einmündung zum Gut Blomberg kam das Gespann mit dem zweiten Mitfahrer an Bord zum Stehen. Die Pferde blieben unverletzt.