Responsive image
 
---
---

Planet Westfalen 2010 öffnet Tore

Heute startet im LWL Freilichtmuseum Detmold die Sonderausstellung „Planet Westfalen 2010“. Sie läuft bis Ende Oktober und soll die Geschichten der westfälischen Einwanderer erzählen. Die Ausstellung soll nach Museumsangaben Antworten liefern, warum Menschen ihre Heimat verließen und wie es ihnen gelungen ist, sich in der Fremde einzurichten. Neben alten Exponaten gibt es auch lebendige Beispiele. Der bekannte Sänger Heinz-Rudolf Kunze ist im Flüchtlingslager Espelkamp geboren. Am 27. Juni wird er im Rahmen der Ausstellung im Museum auftreten. Radio Lippe begleitet die Ausstellung mit einem Jugendreporter. Infos dazu bei uns im Internet.