Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Bei der Suche nach dem vermissten 26-jährigen Bielefelder ist jetzt die Bevölkerung gefragt. Die Polizei will sich bei ihren Ermittlungen nicht nur auf den Nesthauser See in Paderborn beschränken. „Wir wissen nicht, ob der 26-Jährige in einem der Wasserskiseen verunglückt ist“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Daher setzen die Beamten jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Seit Samstagnacht gilt der junge Mann als vermisst. Er hatte mit Freunden am Nesthauser See gezeltet. Nach einem Streit hat er die Gruppe verlassen und war verschwunden. Bereits gestern waren Polizei und Feuerwehr mit einem Sonarboot und Leichenspürhunden auf dem See unterwegs.