Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Polizei erwischt 15 Fahrer mit Handy am Steuer

In Bad Salzuflen-Holzhausen und Oerlinghausen-Helpup haben gestern einige Autofahrer viel Geld fürs Telefonieren bezahlt. Die Polizei hat sie mit dem Handy am Ohr bzw. beim Hantieren damit während der Fahrt erwischt. Für insgesamt 15 Frauen und Männer heißt es jetzt: jeweils 100 Euro bezahlen und einen Punkt in Flensburg kassieren. Die Gefahr durch die Ablenkung wird offenbar immer noch oft unterschätzt bzw. ignoriert. Das ist auch der Eindruck der Polizei. Sie wird aber nicht müde darauf hinzuweisen, dass schon viele schwere Unfälle passiert sind, weil jemand am Handy rumgedaddelt hat. Die Kontrollen gestern in Helpup und Holzhausen werden definitiv nicht die letzten gewesen sein.