Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Polizeiarzt bald vor Gericht

In der kommenden Woche muss sich ein Polizeiarzt aus Bielefeld in Detmold vor Gericht verantworten. Er soll im Prozess gegen den ehemaligen Paderborner Polizeichef Andreas Krummrey gelogen haben. Der Mediziner ist wegen uneidlicher Falschaussage angeklagt. In dem Prozess ging es um die Frage, ob Krummrey den Arzt vor Ermittlungen gegen diesen gewarnt hatte. Der Arzt sagte aber aus, schon vor einem Telefonat mit Krummrey von den Vorwürfen gewusst zu haben. Mit dieser falschen Aussage habe der Mediziner eine Verurteilung des ehemaligen Polizeichefs verhindern wollen, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Krummrey selbst wurde in der Sache vor zwei Monaten in zweiter Instanz aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Dagegen hat die Staatsanwaltschaft aber Revision eingelegt.